Kamin Hersteller

Kaminhersteller

Ambio

Der Hersteller von Kachelöfen aus dem bayrischen Bad Aibling setzt auf die uralten Traditionen dieser Heizsystemtechnik. Die Faszination des Feuers erleben und die Speicherung der Wärme in den Ofenwänden nutzen sind die Grundprinzipien für Konstruktion und Design. Der Speicher Kachelofen ist die gesündeste Art zu heizen, da die Strahlungswärme ein urgesundes und natürliches Wohnklima erzeugt.

Biofire

Das in Freilassing ansässige Unternehmen produziert Öfen, Kamine und Herde und vertreibt diese in vielen europäischen Ländern und Südafrika. Hochwertige Kamine und Kaminöfen werden nach individuellen Vorgaben der Kunden gefertigt. Somit ist jeder Biofire Kamin ein Unikat, das daher höchsten Ansprüchen an Heizkomfort im Wohnbereich entspricht.

Brunner

Seit über 25 Jahren baut die Ulrich Brunner GmbH im niederbayerischen Eggenfelden Kamine in allen Varianten: Kachelöfen, Kamine, Gussöfen sowie Kachelofenheizungen. „Heizen mit Holz“ hat eine uralte Tradition und ist auch der Leitsatz der Firmenphilosophie. Eine große Flexibilität zeigt die Brunner GmbH in ihrer Produktionspalette. Alle Kamin- und Ofenvarianten werden sowohl in klassischen als auch modernen Ausführungen angeboten.

Buderus

Der namhafte Heizungsanlagenhersteller aus dem hessischen Wetzlar hat in seinem Portfolio auch ein breites Angebot an Standard-Kaminöfen in allen Größen. Ob sie nun für Scheitholz, Pellets oder Holz-Briketts konzipiert sind. Ein dichtes Fachhändlernetz sorgt dafür, dass Kaminöfen von Buderus in jeder Region erhältlich sind.

Caminos

Der Umweltgedanke hat beim Kaminofenhersteller Caminos aus dem westfälischen Löhne die höchste Priorität. Entsprechend legt man größten Wert darauf, dass alle Produkte den Standards an eine effiziente und umweltgerechte Verbrennungstechnik entsprechen. Dadurch lässt sich die Wärmeausbeute des Brennstoffs Holz bestmöglich nutzen. Gleich ob es sich um ein preisgünstiges Einstiegsmodell oder einen exklusiven Kaminofen mit Speckstein- oder Kachelverkleidung handelt.

Dan Skan

Ganz ihren Vorfahren den Wikingern fühlt sich der dänische Kaminofenbauer Dan Skan bei seinen Entwürfen verpflichtet. Seit 1967 werden Kaminöfen zum Wärmen und Kochen entworfen, die im skandinavischen Verständnis nichts anderes als „wärmende Möbel“ sind. Die langjährige Erfahrung der dänischen Ofenbauer schlug sich in innovativen Erfindungen nieder, die wegweisend waren. Darunter finden sich Patente für faserfreie Ofentürdichtungen, Tertiärluftautomatik sowie eine Air-Box für externe Verbrennungsluftzufuhr.

Dovre

Der norwegische Hersteller für Kaminöfen aus Gussstahl wirbt mit Produkten, die sich in besonders unwirtlichen Regionen des nordischen Landes bewährt haben. Ein Großteil der Produktion wird in einer hochmodernen Gießerei in Belgien gefertigt und weltweit vertrieben. Robustheit, eine lange Lebensdauer und hochwertige Qualität zeichnen die Kaminöfen aus, welche in einer Vielzahl von Ausführungen erhältlich sind.

Hark

Seit über 39 Jahren baut und vertreibt die Firma Hark aus Duisburg Kachelöfen, Kamine und Kaminöfen. Das Sortiment umfasst mehr als 1000 Standardmodelle, die durch Zentralisierung der Produktion flexibel auf Kundenwünsche angepasst werden können. Neben den klassischen Kaminöfen bietet Hark auch Kaminöfen der nächsten Generation an, die mit der neuen ECOplus-Verbrennungstechnik arbeiten.

Haas + Sohn

Mit der Produktion von Öl- und Kohleöfen wurde der österreichische Hersteller europaweit bekannt. Bei Kaminprodukten ist er inzwischen zum Marktführer in Österreich aufgestiegen. Großen Wert legt man auf die Umweltverträglichkeit aller Ofenprodukte. Ob Kaminofen oder Pelletofen – durch sparsamen Verbrauch und bis zu 70% weniger Emissionen zeichnen sich alle Produkte von Haas + Sohn aus.

Kago

Der Pionier unter den Kaminbauern sticht mit einem Sortiment von über 3000 Varianten von Heizkaminen, Kaminöfen, Kachelöfen und Pelletöfen hervor, die ihn zum Marktführer machten. Die Firmenzentrale des zwischenzeitlich zu Kago Wärmesysteme GmbH umfirmierten Herstellers befindet sich im bayerischen Postbauer-Heng in der Oberpfalz. Der Vertrieb erfolgt über eine Vielzahl von Verkaufshäusern im gesamten Bundesgebiet.

Novaline

Der schwäbische Hersteller Novaline fertigt in Bietigheim-Bissingen Kaminöfen, die sowohl für die Brennstoffe Brennholz als auch für Holzbriketts ausgelegt sind. Modernste Feuerungstechnik und edelster Serpentinstein sorgen für hervorragendes Abbrandverhalten und ausgezeichnete Wärmespeichereigenschaften. Qualität für eine lange Lebensdauer. Auf alle Produkte gewährt Novaline eine Garantie von 5 Jahren.

Nordic Fire

Der niederländische Kaminofenanbieter Nordic Fire vertreibt neben Kaminöfen für Holz auch Pelletöfen und Küchenherde. Besonders energieeffizient sind Kaminöfen mit Wasserwärmetauscher. Sie können mehrere Räume beheizen bis hin zum gesamten Haus. Hier lässt sich ein Großteil des Energiebedarfs für warmes Wasser gewinnen und Kosten einsparen. Die Zusammenarbeit mit zertifizierten Kaminstudios sorgt für eine optimale Installation und Wartung aller Kaminofensysteme von Nordic Fire.

Storch Kamine

Der junge Hersteller aus Mittelfranken produziert seit 1993 Kaminöfen und hat mit Storch-Kamine GmbH eine neue Premium-Marke kreiert. Funktion, Form und Farbe sind die Prinzipien, nach denen Storch Kaminöfen fertigt. Ein Höchstmaß an Funktionalität gepaart mit einzigartigem Design machen die Kaminöfen unverwechselbar und verleihen ihnen einen Hauch von Exklusivität. Folgerichtig werden sie vom Hersteller als „Feuermöbel“ angeboten. Außergewöhnliche Kaminöfen in höchster Formvollendung.

Wamsler

Der Hersteller für Haus- und Küchentechnik aus Garching bei München kann auf über 130 Jahre Firmentradition zurückblicken. Kaminöfen bietet Wamsler als Geräte für den Einzelraum an, ebenso wie Pelletöfen, die es auch als Zentralheizungvariante für die komplette Hausversorgung erhältlich sind. Umweltschutz besitzt einen hohen Stellenwert in der Firmenphilosophie. Entsprechend sorgt Wamsler dafür, dass alle Öfen stets die neuesten gesetzlichen Anforderungen in dieser Hinsicht erfüllen.

Wodtke

Ästhetik und praktischer Nutzen stehen im Mittelpunkt der Produktphilosophie des Tübinger Kaminherstellers Wodtke. Bedienungsfreundlichkeit, innovative Feuerungstechnik und vorbildliches Design charakterisiert alle Modellreihen. Öfen der Kaminofenserie Waterplus vermögen sogar einen Teil der Wärme-Energie an das Zentralheizungssystem abzugeben. Wirtschaftlichkeit mit zukunftweisender Technik ist ebenso bei allen anderen Modellen von Wodtke anzutreffen.